Dark Galaxy

Der Tabletop, LARP und Trading Cards Club in Dorsten


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

WRUAAAH!!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 WRUAAAH!!! am Do Jun 16, 2011 8:18 pm

RubenBashtDichTotDuSchelm


Mega Flamer
Mega Flamer
Der leidgeprüfte Weg dieser armseligen Kreatur beginnt nach Einbruch des neuen Zeitalters, soviel steht fest. Doch wann genau weiss niemand, sie selbst icht, weil die Strahlung das kindliche Hirn noch weiter zerstörte und sonst niemand, weil es einfach niemanden gibt der es wissen könnte.
Geboren wurde dieser Schlurfer als Sohn zweier Banditen, weniger aus Liebe als aus Selbsterhaltungstrieb. Nicht lange nach seiner Geburt, zwei Jahre vielleicht, wenn überhaupt, wurde die Bande, in der er großgezogen wurde, von Stalkern angegriffen. Seine Mutter floh mit ihm, unwissend, wo genau sie war, in ein verstrahltes Gebiet. Sie, da von den Stalkern verwundet, überlebte die Einwirkungen der Strahlen nicht, er hingegen schon. Mit der durch die Strahlung gewonnen Kraft schaffte er es zu überleben, indem er instinktiv Tiere tötete und aß. So wuchs er in der Nähe dieses Gebietes alleine im Wald auf, bis, einige Jahre später, noch mehr Schlurfer das Gebiet verliessen, geflohen aus Angst vor Monolyten. Sie hatten tiefer in der verstrahlten Zone gelebt als er. Der Alpha dieser Schlufer nahm ihn in seine Meute auf, gemeinsam mit ihnen zog er weiter, bald auch dem Blutdurst der anderen verfallen. er war einer der wenigen, die in der Lage waren zu sprinten, daher wurde er bald fester Bestandteil der Meute. Nach einiger Zeit begann er jedoch mit dem Bißchen Verstand, das ihm noch geblieben war, den Alpha anzuzweifeln. War er anfangs noch mit einer großen Holzkeule auf alles zugerannt, was ihm gezeigt wurde, wollte er nun, da er die Machete eines getöteten Menschen erbeutet hatte nicht nur folgen sondern, da er ja selber viel klüger war, die Meute führen. So kam es, das er den Alpha, als dieser ihm wieder ein Ziel zuwies, einfach in der Mitte durchhackt und die verbliebenen Schlurfer um sich scharrte.
Da er schon als kleines Kind mit den Strahlen in Berührung kam, war sein Hirn zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht sehr weit entwickelt. Es bereitet ihm große Freude mit seinen Opfern zu spielen, sie zu jagen und sie erst dann zu töten und zu fressen, wenn er seinen Spass hatte. Nahezu alle von ihm geleiteten Angriffe sind simpel und stumpf, sieht er etwas will er es haben und alle müssen ihm helfen, das zu bekommen. Kriegt er seinen Willen nicht, kann es passieren, das er anfängt zu toben und auch einige seiner Schlurfer tötet. Er ist fast immer in Bewegung, liebt eszu rennen. Artikulieren kann er sich nur durch Knurren und einige Handzeichen, selbst die paar Worte, die andere Alphas noch hervorbringen können, sind ihm verwehrt.

Fotos im Thread mit den Bildern vom letzten Larp zu finden.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten